Bitte beachten!

In den Jahren 2013 und 2017 bis 2019 wurde in Abweichung von den satzungsrechtlichen Regelungen vom Kreistag des Unstrut-Hainich-Kreises beschlossen, den Bürgern und Gewerbetreibenden des Unstrut-Hainich-Kreises einen Gebührenausgleich in Höhe der jeweiligen Grundgebühr pro Person bzw. EGW zu gewähren, so dass die Grundgebühr pro Person/EGW in den Jahren 2013 und 2017 bis 2019 im Ergebnis nicht zu zahlen war.

Ein dahingehender Kreistagsbeschluss wurde für das Jahr 2020 nicht gefasst, so dass die Grundgebühr pro Person bzw. EGW entsprechend den Vorgaben der Abfallgebührensatzung wieder zu veranlagen war.